Sie sind hier

Aktuelle Termine

Zuletzt aktualisiert von bfg Regensburg am 16. Oktober 2018 - 14:40

Jede dritten Montag im Monat findet der Gesprächskreis des BfG Regensburg und Förderkreis Giordano Bruno Stitung im Andreasstadel, Andreasstraße 28 Regensburg/Statdamhof statt. Gäste sind jederzeit willkommen.

Im Juli und August ist Sommerpause, der Gesprächskreis entfällt daher.

Nächster Termin: 16.12.2019 um 19.00 Uhr

 

Der Bund für Geistesfreiheit lädt herzlich ein zur Preisverleihung
 
„Freie Geister 2019 - Das Begräbnis der  bambule babys“

am Samstag 30. November 19-21 Uhr in der „Alten Filmbühne“, Taubengässchen 2, Regensburg

Dieses Jahr verleiht der Bund für Geistesfreiheit (bfg) den Freien Geist

an das Performancekollektiv bambule.babys. Diesen Preis hatte der bfg
2006 ins Leben gerufen, um Personen auszuzeichnen, die sich durch ihr
gesellschaftliches oder politisches Engagement um freigeistiges Denken
und humanistisches Handeln in Regensburg und Region verdient gemacht haben.
 
In Regensburg sind die bambule.babys 2018 einer breiteren Öffentlichkeit
bekannt geworden durch den um ihre Performance my home is not my home
entstandenen Kunstskandal. In der Performance hatten die bambule.babys
religiöse Symboliken seziert, das stieß unter anderem dem Kulturamt
Regensburg und der Katholischen Kirche unangenehm auf und führte zur
Zensur von Kunst.
 
Anlässlich der Preisverleihung inszenieren die bambule.babys ihr
performatives Begräbnis in Regensburg. Anna Valeska Pohl, studierte
Philosophin und Kopf der bambule.babys, beschreibt das Begräbnis als
einen 'Akt der Wundreiningung geschundener Körper. Als mahnende
Erinnerung. Als Punk, als holy trash, als Taboo. Auch wenn wir in
Regensburg schon für tot erklärt wurden, sind wir bereit für die
Auferstehung'.
 
Laut Puls, Bayerischer Rundfunk ist Pohl eine von fünf KünstlerInnen aus
Bayern, die man unbedingt auf dem Schirm haben sollte. In Regensburg
sind die kritischen, queerfeministischen Arbeiten der bambule.babys
jedoch nach wie vor nicht willkommen. Dies obwohl ihre vom Kulturamt
Regensburg als 'zu kontrovers' abgelehnte Performance Baby Paradise von
The Guardian als 'must-see show' gelobt wurde und mit 5 von 5 möglichen
Sternen ausgezeichnet wurde.
 
Momentan pendeln die bambule.babys zwischen internationalen Festivals,
Berlin und Regensburg. Aktuell befindet sich ihr Kurzfilm Sister Games
in Postproduktion, eine coming-of-age Geschichte angesiedelt im Milieu
zweier Prostituierter. Denen eine Stimme geben, die keine Stimme haben,
den Ausgegrenzten, den Verachteten, den Marginalisierten unseres
patriarchal-kapitalistischen Systems - das ist nach wie vor die Mission
der bambule.babys.
 
Die Preisverleihung "Freie Geister 2019" mit Live-Performance "Das
Begräbnis der bambule.babys" und aktuellen Video-Arbeiten findet am
Samstag, 30.11.2019 pünktlich von 19.30-21.00h in der Alten Filmbühne,
Taubengässchen 2 statt.
 
Anlässlich der Beerdigung gilt ein spezieller Dresscode: pink.
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19:30, Ende: 21:00
Veranstalter: Bund für Geistesfreiheit mit bambule.babys